Lernen an unserer Schule

IMG_7398

An der Schule Jenfelder Straße wurden bestimmte Formen der Unterrichtsorganisation und des Lernens entwickelt und haben sich über Jahre bewährt.

In der Regel führt eine Lehrerin oder ein Lehrer oder ein Team aus zwei Kollegen eine Klasse durch die gesamte Grundschulzeit.

Viele Schüler kennen sich bereits aus den Vorschulklassen, die unserer Schule angegliedert sind.

Ein Großteil des Unterrichts findet im Klassenverband statt.

Aufgelöst ist der Klassenverband im Wahlpflichtunterricht. Dieser findet

in klassenübergreifenden Gruppen statt.

Mehrfach im Schuljahr organisieren wir Projekttage oder Projektwochen.

Hier lernen die Schüler in jahrgangsübergreifenden Gruppen.

Sehr wichtig ist an unserer Schule mit ihrem großen Anteil von Kindern aus nichtdeutschsprachigen Elternhäusern die Sprachförderung und die Leseförderung.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei uns im Bereich des  kulturellen und gesundheitsfördernden Lernens.

Wir sind Teilnehmer des Jeki- Projektes, in dem jedem Schüler das Erlernen eines Instrumentes ermöglicht wird.

Außerdem arbeiten wir eng mit anderen Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit zusammen.

Unsere Schüler nehmen Teil an verschiedenen Projekten des benachbarten Malhauses (Theaterprojekt, Malkurse),

IMG_7432

und dem Kochprojekt der Sarah Wiener- Stiftung.

 

An den Nachmittagen gibt es ein reichhaltiges

Angebot an Kursen und AG´s.

Neben der Hausaufgabenhilfe gibt es die Schülerzeitung Jen-Kids,  Weben, Musical-Theater, Keyboard, Basteln, Töpfern, Tischtennis, Fußball, Beach-Sportarten, Schach und Kochen.